Otto-Pfeiffer-Museum-Freusburg
Otto-Pfeiffer-Museum-Freusburg

Startseite  -  Otto-Pfeiffer-Museum

 

 

Eine Dauerausstellung im Otto-Pfeiffer-Museum, dem alten Freusburger Schulgebäude, zeigt Werke des Malers Otto Pfeiffer (1882 - 1955).  Otto Pfeiffer ist der Sohn von Wil­helmina Stracke, einer ehemaligen Freusburger Bürgerin.

 

 

Die Gemälde des Impressionisten und Naturalisten wurden nach dem 2. Weltkrieg von Margarethe Gerth-Pfeiffer (†), der Tochter des Malers, in den USA und in Europa zusammengetragen. Sie sind in ihrer Intensität und Natürlichkeit von beeindruckender Schönheit.

 
 
 
Der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. verwaltet eine umfangreiche Sammlung von Otto-Pfeiffer-Bildern.

 

Neben der Dauerausstellung von Otto-Pfeiffer-Werken finden zu wechselnden Terminen im Museum und auf seinem Freigelände zusätzliche Sonderausstellungen und Veranstaltungen statt. Diese Termine werden in den lokalen Pressemedien und hier auf diesen Internet-Seiten aktuell angekündigt.

Über Aktuelles informieren wir Sie auf der Seite Aktuelles .

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Aktualisiert am 13.8.2016